31.03.2021

Sicher & zuverlässig: Sicherheitsschalter und Sicherheitszuhaltung mit Guard-Link-Installation

440G-EZ Elektromagnetischer Sicherheitsschalter mit 500N Zuhaltekraft
Die elektromagnetischen Sicherheitsschalter 440G-EZ sind für den Einsatz an allen Arten von Schutztüren vorgesehen. Sie sind TÜV-zertifiziert bis Kat. 4, SIL 3, PLe - die höchste Sicherheitsstufe für Schutzeinrichtungen und können mit anderen Sicherheitsgeräten der Kategorie 4, SIL 3 oder PLe in Reihe geschaltet werden.

440G-MZ Sicherheitszuhaltung mit hoher Zuhaltekraft und  integrierter GuardLink-Technologie
Mit der integrierten GuardLink® Technologie ergänzt er das Portfolio der Sicherheitskomponenten, die man an ein GuardLink-System anschliessen kann.

Facts 440G-EZ:

  • Berührungslose Verriegelungseinrichtung mit Zuhaltefunktion (PTL)
  • Prozess- und Maschinenschutz nach ISO EN 14119
  • Nach ISO EN 14119 für den Prozessschutz. 
  • PLe, SIL 3 für Interlocking-Anwendungen
  • 500 N Haltekraft
  • 50 ms Reaktionszeit
  • Einfacher Einbau und Ausrichtung: Keine Zungenverriegelung 
  • Montage-Optionen: Aufputzmontage oder Unterputzmontage
  • IP67-Gehäuse

Der 440G-MZ ist ein Schalter für Zuhaltungen, geeignet für mittlere bis große Schutztüren, einschliesslich Schutztüren, bei denen Ganzkörperzugriff auf den gesicherten Bereich möglich ist.Mit der integrierten GuardLink® Technologie ergänzt er das Portfolio der Sicherheitskomponenten, die man an ein GuardLink-System anschliessen kann.

Vorteile 440G-MZ:

  • Bietet Eigenschaften, die für Schutztüren in voller Größe geeignet sind 
  • Hohe Haltekraft
  • Erhöhte Fehlausrichtungstoleranz
  • Fluchtentriegelung

 

Der 440G-MZ ist ein Schalter für Zuhaltungen, geeignet für mittlere bis große Schutztüren, einschliesslich Schutztüren, bei denen Ganzkörperzugriff auf den gesicherten Bereich möglich ist.Mit der integrierten GuardLink® Technologie ergänzt er das Portfolio der Sicherheitskomponenten, die man an ein GuardLink-System anschliessen kann.
GuardLink vereinfacht die Installation von serienmässig angeschlossenen Geräten und liefert zudem Diagnoseinformationen ohne die Sicherheitsintegrität zu beeinträchtigen.

Ein GuardLink-fähiges Gerät bietet erweiterte Funktionen wie:

Erhöhte Sicherheit - bis zu 32 Sicherheitsgeräte können in Reihe geschaltet werden, ohne dass die der Sicherheitsintegrität
✓ Meldung - einfaches Erkennen, welche Geräte in der Verbindung ausgelöst wurden
✓ Diagnose - Status der Verriegelungsbereitschaft, Ver- oder Entriegelungsversuche, Annäherung an die max/min-Eingangsspannung inkl. Prüfung der einer offenen Schutztür
✓ Fehlerinformationen - Fehler beim Ver-/Entriegeln, Inbetriebnahme-Fehlercodes, Betätigererkennung Fehler, Riegelerkennungsfehler, Max/Min-Eingangsspannung überschritten
✓ Geräte-RESET und LOCK/UNLOCK über die Verbindung können aus der Ferne von der HMI initiiert werden
✓ Erstklassige Integration in die Rockwell Automation EtherNet/IP-Architektur