09.12.2021

Jetzt bewerten und Bäumchen pflanzen

Oft wird debattiert, ob ein künstlicher Weihnachtsbaum eine bessere Ökobilanz hat als ein echter, oder etwa umgekehrt? Wir haben es recherchiert!

Es ist wieder soweit: In vielen Haushalten zieht in den nächsten Tagen der heissgeliebte Weihnachtsbaum ein. Während bei vielen Familien der traditionelle und echte Weihnachtsbaum seinen sanften Nadelduft versprüht, so haben einige Familien einen pflegeleichten und künstlichen Weihnachtsbaum bei sich einziehen lassen. Doch welcher Baum ist eigentlich besser für die Umwelt?

Schauen wir uns die Vor- und Nachteile der beiden Tannen etwas genauer an:

 
(+) echter Baum (-) echter Baum (+) Kunstbaum (-) Kunstbaum
  • spendet während seines Wachstums Sauerstoff
  • kann recycelt werden
  • versprüht angenehmen Nadelduft
  • hoher Ressourcenverbrauch
  • muss entsorgt werden
  • teils weite Transportwege
  • nur eine Weihnachtszeit verwendbar
  • muss nicht extra gefällt werden
  • kann mehrere Jahre verwendet werden
  • benötigt viel Energie in der Produktion
  • weite Transportwege
  • sehr lange Zersetzungszeit da Plastik

 

Ein echter Weihnachtsbaum produziert während seines Wachstums eine hohe Menge an Sauerstoff. So kommt ein Bäumchen, das während 10 Jahren zu einem wundervollen Baum heranwächst auf durchschnittlich 18KG CO2, welches absorbiert und in Sauerstoff umgewandelt wird. Hingegen kann ein künstlicher Weihnachtsbaum für mehrere Jahre verwendet und muss nicht nach jedem Weihnachten entsorgt werden. Somit werden jährlich Ressourcen eingespart.

Welcher Baum ist denn jetzt ökologischer?

Die Antwort: Der echte Weihnachtsbaum!

Während ein künstlicher Weihnachtsbaum durchschnittlich 48,3 Kilogramm CO2 verursacht, sind es beim echten Bäumchen durchschnittlich nur etwa 3.1 Kilogramm CO2. Somit müsste ein künstlicher Weihnachtsbaum mindestens 17 Jahre im Einsatz stehen, um die Ökobilanz eines echten Bäumchens zu unterbieten. Da bspw. in Deutschland ein künstlicher Baum in der Regel alle 6 Jahre ausgetauscht wird, ist der natürliche Christbaum der eindeutige Sieger dieser Debatte.

Auch wir wollen einen ganzen Wald pflanzen und Sie können uns dabei unterstützen! Für jede Google Bewertung die wir von Ihnen erhalten, lassen wir in Mexiko ein Bäumchen pflanzen. Sie fragen sich weshalb in Mexiko? Na, weil da die besten Wachstumsbedingungen herrschen und die Bäume viel schneller gross werden als in Europa - Das führt schneller zu mehr Sauerstoff.

Sie wollen mehr zu dem Projekt erfahren? Dann besuchen Sie unseren Bewertungswald!